Allgemeine Geschäftsbedingungen Anzeigedienste

Einerseits die Coastline Villa Holding B.V., eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung gegründet in BLARICUM, mit Sitz in Torenlaan 9, 1261GA, Blaricum, Niederlande und Steuernummer NL808080.89.857.857.B.01,
nachfolgend i-Rent.net genannt.

Und auf der anderen Seite der Kunde, eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung, eine andere Rechtsperson oder natürliche Person, die aufgrund dieser Geschenke eine Geschäftstätigkeit begründet. Der Kunde kennt, versteht und stimmt dem Inhalt dieser Vereinbarung freiwillig zu, nachdem er über die Leistungsmerkmale informiert wurde. Der Kunde ist in jedem Fall Nutzniesser der von i-Rent.net erbrachten Leistung gemäss den von i-Rent.net festgelegten Bedingungen. Nachfolgend Der Kunde.

Beide Parteien sind voll geschäftsfähig, um diese Vereinbarung zu formalisieren, und erkennen diese Fähigkeit gegenseitig an.

Sie vereinbaren

I. Dass i-Rent.net ein Unternehmen ist, das sich mit der Bereitstellung von Internet-Diensten über die Website unter der URL www.i-rent.net beschäftigt, die dem erstgenannten Unternehmen vollständig gehört. Zu den Dienstleistungen von I-Rent.net gehört unter anderem das Anzeigen von touristischen Mietunterkünften auf Websites, die sich im Besitz des Erstgenannten befinden.

II. Der Kunde möchte die Unterkunft(en) auf den von i-Rent.net angebotenen Webseiten veröffentlichen.

III. Dass, basierend auf der Tatsache, dass der Kunde der Ansicht ist, dass i-Rent.net über die notwendige Kapazität verfügt, um die vom Kunden geforderten Dienstleistungen zu erbringen, da es über die Mittel verfügt, die zu diesem Zweck erforderlich sind, haben beide Parteien vereinbart, diesen Vertrag gemäss den folgenden Bestimmungen zu formalisieren

Bestimmungen

ERSTENS - ZWECK

Zweck dieses Vertrages ist es, den Anzeigedienst für Beherbergungsbetriebe zu regeln, den i-Rent.net dem Kunden zur Verfügung stellt.

i-Rent.net verpflichtet sich, dem Kunden sein gesamtes Fachwissen und seine Fachkompetenz zur Verfügung zu stellen und seine Arbeit an die Anforderungen des Webprojektes anzupassen.

ZWEITENS - LEISTUNGSBESCHREIBUNG

2.1 Die technischen Merkmale der von i-Rent.net erbrachten und durch diesen Vertrag geregelten Dienstleistungen sind auf der Webseite www.i-rent.net und/oder im Angebot klar angegeben.

2.2 Die hier aufgeführten Bedingungen gelten für die Veröffentlichung von Leistungen und Preisen für Beherbergungsbetriebe im Internet bei der Anmietung, wie sie in dem von i-Rent.net an den Kunden übermittelten Schlussangebot festgelegt sind.

DRITTENS - GÜLTIGKEIT

3.1 Die von i-Rent.net erbrachte Dienstleistung, die Gegenstand dieses Vertrages ist, tritt in Kraft, sobald der Kunde die entsprechende Zahlung für die Dienstleistung gemäss Bestimmung 7 dieser Vereinbarung - ZAHLUNGSWEISE - beglichen hat.

3.2 Der Vertrag ist auf unbestimmte Zeit gültig, bis der Kunde beschliesst, das Anzeigen weiterer Unterkünfte auf den Webseiten von i-Rent.net nicht mehr durchzuführen.

VIERTENS - VERPFLICHTUNGEN UND VERBINDLICHKEITEN VON i-Rent.net

4.1 i-Rent.net verpflichtet sich, die Dienstleistung an den Kunden zu liefern - der Zweck dieser Vereinbarung - und sich nach besten Kräften um eine effiziente Ausführung dieser Arbeiten zu bemühen.

4.2 i-Rent.net versendet alle Mitteilungen an den Kunden per E-Mail an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse. Aus diesem Grund übernimmt i-Rent.net keinerlei Verantwortung für die Folgen, die sich aus Fehlern beim Betrieb derartiger elektronischer Post ergeben.

4.3 i-Rent.net verpflichtet sich, die vom Kunden übermittelten Informationen sowie die im Rahmen seiner Tätigkeit übermittelten Informationen streng vertraulich zu behandeln. Dies gilt im Hinblick auf die offensichtlichen Schäden, die der Kunde durch die Offenlegung seiner Internet-Zugangspläne und -Perspektiven erleiden könnte. Unter diesem Gesichtspunkt gibt es keinen praktischen Unterschied zwischen der Gestaltung von Websites und der Gestaltung einer Werbekampagne mit konventionellen Mitteln. Die ethischen Verpflichtungen, die damit verbunden sind, sind genau dieselben.

4.4 Sofern nichts anderes vorgesehen ist, verpflichtet sich i-Rent.net, alles zu unternehmen, um zu gewährleisten, dass der Dienst im Allgemeinen 24 Stunden am Tag das ganze Jahr über verfügbar ist, es sei denn, dass bestimmte Eingriffe eine Unterbrechung des Dienstes erfordern. Der Kunde weist ausdrücklich darauf hin, dass er sich bewusst ist, dass der Dienst unfreiwillig unterbrochen werden kann, sei es aufgrund von Wartungs-, Reparatur- oder Sicherheitsaufgaben oder einer Erweiterung oder Erweiterung der Funktionalität oder einer anderen Tätigkeit, die sich auf die Verbesserung oder Erhaltung des Dienstes auswirkt. Ungeachtet dessen behält sich i-Rent.net das Recht vor, den Dienst in den folgenden Fällen zu unterbrechen:

I. Wenn dies von einem Gericht oder einer zuständigen Verwaltungsbehörde bestimmt wird.

II. Nach Erhalt einer begründeten Reklamation, die darauf hinweist, dass einige der auf der Webseite veröffentlichten Unterkunftsorte unbefugtes Material enthalten.

i-Rent.net wird sich in jedem Fall und so weit wie möglich bemühen, den Kunden über den Zeitpunkt der Unterbrechung zu informieren. Solche Suspensionen und/oder Unterbrechungen begründen keinerlei Entschädigungsansprüche zugunsten des Kunden.

FÜNFTENS - VERBINDLICHKEITEN UND VERBINDLICHKEITEN DES KUNDEN

5.1 Jede Nutzung der Dienst, die nicht in gutem Glauben ist, ist verboten.

5.2 Ebenfalls untersagt ist das Folgende:

I. Die Durchführung von Projekten, die gegen die niederländischen Gesetze verstossen oder die Rechte Dritter verletzen.

II. Die Veröffentlichung oder Verbreitung von Inhalten, die nach Ansicht von i-Rent.net gewalttätig, obszön, obszön, unanständig, illegal, diskriminierend, fremdenfeindlich oder verleumderisch sein können. Insbesondere, aber nicht ausschließlich, sind die folgenden Inhalte nicht erlaubt:

a) Material, das gegen unrechtmäßig autorisierte Urheberrechte oder sonstige Rechte an geistigem oder gewerblichem Eigentum verstößt;

b) offensives Material gegen die Gemeinschaft und die öffentliche Moral;

c) Material zur Unterstützung von Terrorismus, Rassismus oder anderen illegalen Verhaltensweisen;

d) pornografisches Material, insbesondere solche, die Minderjährige betreffen, und

e) bedrohliches oder verleumderisches Material.

i-Rent.net ist berechtigt, den Dienst zu unterbrechen, bis der Kunde diese Daten oder Inhalte tatsächlich zurückzieht.

III. Cracks, Programm-Seriennummern oder sonstige Inhalte, die gewerbliche Schutzrechte Dritter verletzen.

IV. Die Erhebung und/oder Nutzung personenbezogener Daten von anderen Nutzern unter Verstoß gegen das Organgesetz 15/1999 vom 13. Dezember über den Schutz personenbezogener Daten.

5.3 Der Kunde verpflichtet sich, eine E-Mail-Adresse anzugeben und diese funktionsfähig zu halten, um die von i-Rent.net gesendeten Benachrichtigungen zu erhalten.

5.4 Der Kunde trägt die volle Verantwortung für die Nutzung des gemieteten Dienstes und der darin gespeicherten Inhalte. Er erklärt sich ferner damit einverstanden, die geistigen und gewerblichen Eigentumsrechte an den Informationen und Inhalten zu beachten, die sie gegebenenfalls in ihre Website aufnehmen und i-Rent.net von jeglichen daraus abgeleiteten Ansprüchen freizustellen. Informationseigentum: Der Kunde garantiert, dass er Eigentümer der Informationen ist, die in den veröffentlichten Unterkunftsobjekten enthalten sind, oder dass er in jedem Fall Inhaber der Rechte an geistigem oder gewerblichem Eigentum und der Berechtigung ist, solche Informationen über das Internet und Hostdaten, die an den Server übertragen werden können, ohne die Rechte Dritter zu verletzen.

5.5 Der Kunde hat i-Rent.net von allen Aufwendungen freizustellen, die i-Rent.net aufgrund von Umständen entstehen, die der Kunde zu vertreten hat, einschließlich der Gebühren und Kosten der von i-Rent.net beauftragten Rechtsanwälte, auch im Falle einer nicht rechtskräftigen gerichtlichen Entscheidung.

5.6 Der Kunde verpflichtet sich, aktualisierte Informationen, Beschreibungen und Fotografien zu allen zur Vermietung verfügbaren Beherbergungsbetrieben bereitzuhalten, damit diese die Unterkunftsmerkmale genau wiedergeben können. Insbesondere hat der Kunde alle Informationen über die Belegung und Verfügbarkeit von Unterkunftsorten auf dem neuesten Stand zu halten.

5.7 Der Kunde verpflichtet sich, den vereinbarten Preis fristgerecht zu zahlen. Sollte der Kunde die entsprechenden Beträge nicht oder nicht fristgerecht bezahlen, wird i-Rent.net die Veröffentlichung der Unterkunft bis zur ordnungsgemäßen Bezahlung unterbrechen.

SECHSTENS - PREIS DER DIENSTLEISTUNGEN

6.1 Der Preis für die von i-Rent.net erbrachten Dienstleistungen ist im Angebot angegeben, falls vorhanden. Die Angebote sind für maximal 3 Monate gültig. Die jeweils gültigen Preise sind auf der i-rent.net Website aufgeführt.

6.2 Jede Änderung, die der Kunde an den gemieteten Leistungen vornimmt, verändert den Preis des gemieteten Produkts nach oben, jedoch niemals nach unten. Der Mindestpreis für die gemieteten Leistungen ist der auf der i-rent.net-Website angegebene Preis.



6.3 Weichen die vereinbarten Preise von den auf der i-rent.net-Website angegebenen Preisen ab, so ist eine schriftliche Preisvereinbarung zu treffen, die von beiden Parteien akzeptiert wird.



6.4 i-rent.net hat das Recht, die Preise einseitig und ohne vorherige Mitteilung an den Kunden zu ändern und/oder zu erhöhen.

SIEBTENS - ZAHLUNGSWEISE

7.1 Zahlungen von Unterkunftsveröffentlichungen werden automatisch vom Guthaben auf dem Kundenkonto abgezogen. Zahlungen für Guthaben auf dem Konto können per Banküberweisung oder Kreditkarte beglichen werden.

7.2 Überweisungen erfolgen auf das Bankkonto:

IBAN: NL65 RABO 0331120607 BIC: RABONL2U

die mit der Rabobank gehalten wird. Sobald der Kunde eine Zahlung geleistet hat, sendet er eine Kopie des Überweisungsbelegs. Überweisungsspesen gehen zu Lasten des Kunden.

ACHTENS - ÄNDERUNGEN

8.1 i-Rent.net behält sich das Recht vor, die Eigenschaften der gelieferten Leistung zu ändern und wird sich bemühen, zugunsten dieser zu handeln. Gegebenenfalls wird i-Rent.net den Kunden unverzüglich über die vorgenommenen Änderungen informieren. Der Kunde hat eine Frist von 15 Tagen, um seine Ablehnung mitzuteilen und den Vertrag zu kündigen. Nach Ablauf dieser Frist, ohne dass eine Antwort des Kunden eingegangen ist, gilt der Kunde als mit den neuen Bedingungen einverstanden.

NEUNTENS - ERSTATTUNG

9.1 Der Kunde ist nicht zu Erstattung berechtigt, sobald ein Produkt gemietet wurde.

ZEHNTENS - KÜNDIGUNGSGRÜNDE DER VEREINBARUNG

10.1 Verstösst eine der Parteien gegen eine der Verpflichtungen, die sie aufgrund dieses Vertrages eingegangen ist, ganz oder teilweise oder wiederholt, so ist die andere Partei berechtigt, diese einseitig zu kündigen. Insbesondere wird dieser Vertrag aus folgenden Gründen gekündigt:

I. Konkurs oder Kuratorschaft durch eine der beiden Parteien.

II. Wenn der Kunde die hierin enthaltenen Verpflichtungen nicht einhält.

ELFTENS - MELDUNGEN

11.1 i-Rent.net sendet Benachrichtigungen an den Kunden an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse.

11.2 Der Kunde hat Mitteilungen an i-Rent.net schriftlich an folgende E-Mail-Adresse zu richten: info@i-rent.net. Der Kunde hat seinen Benutzernamen oder seine E-Mail-Adresse für die Anmeldung anzugeben.

ZWÖLFTENS - ALLGEMEINE ASPEKTE

Diese Vereinbarung enthält die Gesamtvereinbarung zwischen den Parteien über denselben Zweck und tritt an die Stelle aller anderen früheren Vereinbarungen, mündlich oder schriftlich, die von den Parteien getroffen wurden.

Im Falle eines Widerspruchs zwischen den hierin vorgesehenen Bedingungen und denjenigen, die in einer anderen, von beiden Parteien zuvor getroffenen Vereinbarung enthalten sind, haben die hierin enthaltenen Bestimmungen Vorrang.

Keine der hierin enthaltenen Bestimmungen gibt eine Rechtshängigkeit vor, noch stellt sie eine Partei als Vertreter der anderen Partei dar. Keine der Parteien ist haftbar für Erklärungen, Handlungen oder Unterlassungen der anderen Partei, die gegen die oben genannten Bestimmungen verstoßen.

Die Enthaltung einer der Parteien, ihre Rechte gemäss diesem Vertrag geltend zu machen, gilt nicht als Verzicht auf diese Rechte in der Zukunft.

Die in dieser Vereinbarung enthaltenen Bestimmungen bleiben in Kraft und sind für beide Parteien nach ihrer Beendigung oder ihrem Ablauf verbindlich, unabhängig davon, ob sie implizit oder explizit vorgesehen sind.

DREIZEHNTENS - BESCHRÄNKUNG DER GARANTIE UND HAFTUNG

13.1 i-Rent.net oder seine Manager und Führungskräfte, Administratoren, Aktionäre, Agenten oder Mitarbeiter haften unter keinen Umständen für die Nutzung der von i-Rent.net erbrachten Dienstleistung durch den Kunden, weder für direkte noch für indirekte Ursachen.

13.2 Die Parteien erkennen an, dass die Durchsetzung dieser Vereinbarung keine Agentur, Delegation, Garantie oder andere Vereinbarungen als die hierin ausdrücklich genannten beinhaltet. Demnach werden alle Bedingungen, Bedingungen, Garantien oder andere Aspekte, die sich aus Covenants oder allgemeinen Regelungen ergeben, ausdrücklich ausgeschlossen, soweit dies gesetzlich zulässig ist.

VIERZEHNTE - NICHTIGKEIT

14.1 Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung ganz oder teilweise von einem Gericht oder einer zuständigen Behörde für nichtig erklärt werden, bleiben die übrigen Bestimmungen gültig, es sei denn, die Parteien vereinbaren einvernehmlich, diese Vereinbarung zu kündigen.

FÜNFZEHNTENS - ANWENDBARES RECHT UND ZUSTÄNDIGE GERICHTE

15.1 In Bezug auf Aspekte, die über den Geltungsbereich dieser Vereinbarung hinausgehen, sowie die Konstruktion und Beilegung von Konflikten zwischen den Parteien als Folge davon, unterliegen sie dem niederländischen Recht.

15.2 Treten Konflikte zwischen den Parteien hinsichtlich des Aufbaus und der Durchsetzung dieses Abkommens auf, und kommt es nicht zu einer einvernehmlichen Regelung, so wird diese auf Antrag der anderen Partei nach schriftlicher Benachrichtigung der anderen Partei durch ein Schiedsverfahren bei der Amtlichen Industrie- und Handelskammer der Niederlande gelöst.

Jede Partei hat ihre eigenen Schiedsgerichtskosten zu tragen. Die Entschädigung und die Kosten des Schiedsrichters sind jedoch so zu tragen, wie sie durch eine schiedsrichterliche Entscheidung festgelegt sind.

15.3 Alle vorstehenden Ausführungen sind ohne Beeinträchtigung der Tatsache zu verstehen, dass die Parteien sich einem gerichtlichen Verfahren unterziehen können. In diesem Fall sind die Klagen bei den Gerichten der Niederlande einzureichen. Die Parteien verzichten ausdrücklich auf ihre eigenen Gerichtsbarkeiten, wenn das Verfahrensgesetz dies zulässt und die Gerichtsbarkeit anders ist.

15.4 Wenn möglich in angemessener Weise, bleibt diese Vereinbarung während der Entwicklung eines Konfliktes und/oder eines Gerichts- oder Schiedsverfahrens gültig.

In Blaricum 29/01/2019.